Tango, Salsa, Kizomba. Estudio in Berlin
 
31.5.2017

Neu im Estudio


Tanz im Dunkeln !
Die Urformen des Paartanzes

Eine neue Welt entdecken - mit verbundenen Augen tanzen lernen!

Ab Do. den 8. Juni gibt es was besonderes im Estudio - 5x donnerstags ab 21 Uhr bietet Juan ein ganz spezielles Tanzerlebnis an:
Mit verbundenen Augen tanzend entdecken wir die eigenen Körperwelten mal anders. Diese Unterrichtsmethode wurde mit Blinden in Wien entwickelt und ist für Sehende ein spannendes Abenteuer.

Die Dominanz des Sehens in unserer Gesellschaft schafft ganz ungewollt eine Unachtsamkeit der tieferen inneren Eigenwahrnehmungen. Es sind aber genau diese Wahrnehmungen, die beim Tanzen unsere Bewegungen organisieren und steuern. Wollen wir sie wieder zum Leben erwecken, ist es das Sinnvollste, vorübergehend freiwillig auf das Augenlicht zu verzichten. Daher tanzen wir mit verbundenen Augen (Schlafbrille) und können so, befreit durch die ständige dominante Interpretation des Gesehenen, neue Welten in uns entdecken.

Die Urformen des Paartanzes

Die Tanzschrittsysteme aus den Urformen des Paartanzes sind eine ursprüngliche Art, mit Spaß zu schwoofen. Sie sind problemlos und leicht zu lernen und deshalb auch weltweit verbreitet. Unterstützt durch die faszinierende Musik aus Südamerika, der Karibik und Afrika, treten wir unsere Reise nach Innen an, und sind schnell in einer anderen, neuen Welt, die wir aber SELBST sind. Ganz nebenbei, erleben wir intensiv die Emotionen, die uns die pulsierende Rhythmik dieser Musik erleben läßt. Von Lebensfreude, Melancholie, Romantik bis hin zu revolutionärer Stimmung ist alles dabei. Dieser Kurs ist auch für Sehbehinderte und Blinde geeignet.

Jeden Donnerstag ab dem 8. Juni von 21 - 22:30

Einlass nur bis 21:10 danach keine Teilnahme mehr möglich, da der Raum dunkel ist, und Störungen nicht erwünscht sind.

Preise
Einzeltermin: 15 €
3 Termine: 40,- €
5 Termine: 65,- €

>>  jetzt anmelden