Tango Salon / Pista Mittelstufe

Tango für die Tanzpiste mit allem
was man für den Tango Salon braucht.

 

...um eine gute Figur auch in Buenos Aires zu machen !
Um eine gute Figur auch in Buenos Aires zu machen braucht es mehr als nur den Tango Grundschritte !
Deshalb mach Dich fit mit dem Profi in Sachen Tango de Salon.
Wenn Du noch nie bei uns warst - einfach eine Probestunde belegen, sich einstufen lassen und loslegen - con ritmo y elegancia... !

Tango de Salón - Mittelstufe: Dienstag Donnerstag
18 - 19:15 19:30 - 20:45
nivel básico nivel avanzado
Das Besondere:
• 2 Termine pro Woche
• Einstieg ab sofort möglich
• Tango Tanzen mit Flatrate - so oft man will !
• Teilnahmevoraussetzung: Kurze Einstufung durch den Lehrer

Zeitkarten Flatrate

1 Monat: 85,- € | 2 Monate: 150,- € | 3 Monate: 220,- €
Ruhezeiten: Minimum 14 Tage, maximal 45 Tage

Terminkarten

Einzeltermin: 15,- €
Die 10er Terminkarte 135,- € | 4 Monate gültig
Die 15er Terminkarte 200,- € | 6 Monate gültig
Für Terminkarten gibt es keine Ruhezeiten.

RFID Kartenkaution 20,- € wird bei Rückgabe der Karte erstattet.
50% Ermäßigung für Studenten und Schüler bis 25 Jahre.

> zu den AGBs
>  jetzt Platz reservieren !

Tango Argentino Lehrer: Juan D. Lange
> mehr zu Juan

Tango Salón - Die Grundregeln der Weltmeisterschaft in Buenos Aires

Während die Musik läuft darf das Paar nicht die Umarmung auflösen, das heißt, das die typische Tangoumarmung nicht aufgegeben werden kann. Als korrekte Umarmung wird angesehen, wenn der Körper des einen in der Umarmung des anderen enthalten ist. Dies gilt während der gesamten Zeit des Tanzes, mit Verständnis dafür, das für bestimmte Figuren eine Elastizität in der Umarmung vorhanden sein muss, aber nicht während des gesamten Tanzes.
Alle Bewegungen müssen in dem Raum stattfinden, den die Umarmung zulässt. Die Paare müssen konstant entgegen dem Uhrzeigersinn auf der Tanzfläche tanzen, so wie es im Tango Salon üblich ist. Es ist nicht erlaubt auf einer Stelle zu verharren um choreografische Figuren zu vollenden, da es den Tanzfluß der anderen Paare stört und den Tanzkreis unterbricht.
Es ist nicht erlaubt die Beine und Füße oberhalb der Knielinie zu führen. Die Jury wird für Ihre Entscheidungen als wichtigste Punkte die Musikalität und den Tanzstil beim Gehen bewerten.
Innerhalb dieser Grenzen ist es erlaubt die populären und gebräuchlichen Tanzfiguren zu tanzen. Darin sind auch barridas (Fußschieber), sacadas al piso (Beinhebel die am Boden ansetzen), enrosques (Drehungen mit einschrauben), volcadas (Anlehnen der Frau) etc.
Ganchos (Haken), saltos (Sprünge), trepadas (Hebe/Kletterfiguren), colgadas (Drehungen mit Hinauslehnen mit einem Drehpunkt) und alle anderen Figuren die typisch für den Bühnentango sind komplett ausgeschlossen.
Also los geht's mit Eleganz und Erotik aus einer anderen Welt - dem Tango de Salon mit Juan in der Mittelstufe.
 

Tango Tanz Stile
Milonga Candombe